Döbel

Döbel (Leuciscus cephalus)
P1030493

Doebel

Merkmale: von oben betrachtet dick und plump erscheinender Kopf (ugs Dickkopf) langgestreckter, 
im Querschnitt walzenförmiger Körper tief gespaltenes endständiges Maul große Schuppen,
die von einem dunklen Saum umgeben sind, Körper sieht deshalb netzartig aus.
Färbung Rücken graugrün, Seite silbrig oft auch golden schillernd, Bauch weißlich.
Bauch- und Afterflosse rötlich.
Verwechslung als Jungfisch mit Hasel - Unterscheidung Döbel Afterflosse deutlich nach außen gewölbt,
Hasel nach innen eingebuchtet Alter bis 15 Jahre.

Länge: bis zu 61 cm normalerweise 35 cm.
Gewicht: bis zu 7.2 Kg.
Nahrung: Insektenlarven, Krebstiere und Schnecken.br / Frisst auch Fische, Frosche, Krebse und kleine Saugetiere.

Allgemeine Namen:
Niederländisch = Kopvoorn
Franzosisch = Chovaine
Spanisch = Cacho
Italienisch = Cavedano
Englisch = Chub
Dänisch = Døbel
Schwedisch = Färna
Norwegisch = Stamm
Russisch = 
Голавль